2.5. Zauberstab

Der Zauberstab im Werkzeugfenster.

Der Zauberstab erlaubt es ähnliche Farbbereiche auf der aktuellen Ebene zu selektieren.

2.5.1. Werkzeugaufruf

Der Zauberstab lässt sich über das Bildmenü aufrufen: Werkzeuge /Auswahlwerkzeuge /Zauberstab .

Ebenfalls kann der Zauberstab über einen Mausklick auf das Werkzeugicon aufgerufen werden:

Die z Taste ruft den Zauberstab auf.

2.5.2. Tastaturbindungen (Standardeinstellungen)

Der Zauberstab hat keine besonderen Tastaturbindungen. Sie können aber Tastaturbindungen der Auswahlwerkzeuge benutzen.

2.5.3. Optionen

Einstellungen für den Zauberstab

[Anmerkung] Anmerkung

Schauen sie bitte unter Auswahlwerkzeuge nach, um Hilfe für Optionen zu finden, die diese Werkzeuge gemein haben.

Die Werkzeugeinstellungen für den Zauberstab lassen sich durch ein Doppelklick auf das Icon anzeigen.

ähnliche Farben finden
  • Transparente Bereiche auswählen.  Mit diese Option lassen sich mit dem Zauberstab auch transparente Bereiche auswählen. Ist diese Option nicht aktiviert, lassen sich transparente Bereiche mit dem Zauberstab nicht selektieren.

  • Vereinigung abtasten.  Durch diese Option ist es möglich den Auswahlbereich zu beeinflussen, den der Zauberstab selektiert. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Auswahl von allen sichtbaren Ebenen beeinflusst. Mehr über Informationen zu Vereinigung abtasten bietet das Glossar.

  • Schwellwert.  Mit dem lässt sich leicht die Empfindlichkeit des Zauberstabs reguilieren. So kann der Schwellwert einen Wert zwischen 0 (minimale Farbdifferenz) und 255 (maximale Farbdifferenz) annehmen. Es ist auch möglich die Maustaste während der Selektierung gedrückt zu halten und durch verschieben der Maus nach oben oder unten, den Schwellwert zu verändern. Das regeln des Schwellwertes mit der Maus erfordert allerdings etwas Übung.