3.6. Airbrushwerkzeug

Das Airbrush Werkzeug emuliert ihr reales Vorbild. So ist das Werkzeug geeignet um weiche Striche und Bereiche zu malen.

3.6.1. Werkzeugaufruf

  • Das Airbrushwerkzeug lässt sich über das Bildmenü aufrufen: Werkzeuge /Malwerkzeuge /Airbrush .

  • Ebenfalls kann das Airbrush über einen Mausklick auf das Werkzeugicon aufgerufen werden:

3.6.2. Tastaturbindungen (Standardeinstellungen)

Tastaturkürzel

Die Taste a ruft das Airbrushwerkzeug auf.

Strg

Mit Strg wird die Pipette aufgerufen.

Shift

Die Shift Taste schaltet das Airbrushwerkzeug in den Linienzeichnenmodus. Durch gedrückt Halten von Shift , wird das Werkzeug gezwungen, eine gerade Linie zu zeichnen. Diese Linie entsteht zwischen dem letzten Punkt und der aktuellen Mauszeigerposition.

3.6.3. Optionen

[Anmerkung] Anmerkung

Jede der Pinselwerkzeuge hat Funktionen und Optionen gemeinsam. Die können Sie unter Gemeinsam benutzte Funktionen einsehen.

Übersicht

Die Werkzeugeinstellungen für das Airbrushwerkzeug lassen sich durch einen Doppelklick auf das Icon anzeigen.

Farbverlauf

Über den Farbverlaufsbrowser lassen sich zwischen eigens erstellten Farbverläufen auch die Standardfarbverläufe auswählen. Diese können mit Reverse invertiert werden. Standardmässig wird ein linearer Farbverlauf zwischen Vorder- und Hintergrundfarbe generiert.

Steigernd

Durch aktivieren des Steigernd Kontrollkästchens, wird jeder Pinsel einzeln auf das Bild gerendert. Mehr über diese Option findet man im Glossar unter Schrittweiser Zeichenmodus

Farbe aus Farbverlauf

Bei aktiviertem Kontrollkästchen, wird keine Vorder- oder Hintergrundfarbe zum Zeichnen verwendet, sondern der ausgewählte Farbverlauf. Diese Option steht in Verbindung mit der Auswahl des Farbverlaufs. Bei der Benutzung kann die Länge in Pixeln und die Wiederholungsart des Farbverlaufs eingestellt werden.

Ist die Option Farbe aus Farbverlauf ohne Wiederholung aktiviert, wird bei längeren Strichen mit der Endfarbe des Gradienten weitergezeichnet.

Wiederholen

Sägezahn Welle: Der Farbverlauf wird hintereinander auf den Pinselstrich gezeichnet. In Abhängigkeit von der eingestellten Länge des Farbverlaufs, wird dieser wiederholend vom Beginn an, dargestellt.

Dreieckswelle: Ebenso wie bei der Sägezahn Welle, wird der Farbverlauf hintereinander auf den Pinselstrich gezeichnet. Der Unterschied besteht hier, dass der Farbverlauf in Abhängigkeit von der eingestellten Länge, seine Richtung beim Zeichnen wechselt.

Rate

Der Rate Schieber beeinflusst, wie schnell die Farbe auf das Bild gebracht wird. Je höher die Rate desto schneller werden dunklere Striche gezeichnet. Die Rate kann einen Wert zwischen 0 und 100 annehmen.

Druck

Durch verändern des Druckes, wird beeinflusst, wieviel Farbe gezeichnet wird. Je höher der Druck, desto dunkler werden die Striche. Der Wert lässt sich zwischen 0 und 100 einstellen.