3.2. Kanaldialog benutzen

Übersicht

Die oberen Farbkanäle können aus dem Dialog nicht gelöscht werden. Zur Bearbeitung der Farbkanäle lässt sich durch ein rechten Mausklick auf ein Miniaturbild das Kanalmenü aufrufen.

Kanalattribute

Jeder Kanal hat drei Attribute, die ähnlich den Ebenenattributen verwendet werden können.

Augensymbol

Standardmässig ist jeder Kanal und somit jeder Farbanteil eines Bildes für den Benutzer sichtbar. Um die Sichtbarkeit eines Kanals zu Verändern reicht ein einfacher Mausklick auf das Augensymbol aus um den Farbanteil aus dem Bild zu entfernen. Repräsentiert wird dies, indem das Augensymbol aus der Spalte verschwindet. Durch wiederholtes Klicken in den Leerraum wird der Kanal und der Farbanteil wieder im Bild sichtbar.

Kanalname

Namen der Primärkanäle (Rot, Grün, Blau, Alpha) können nicht verändert werden. Die Namen der Kanäle die im unteren Bereich des Kanaldialogs angelegt werden, sind mit einem doppelten Mausklick veränderbar.

Kettensymbol

Neu angelegte Kanäle im unteren Bereich des Dialogs können mit Hilfe des Kettensymbols gruppiert werden. So lassen sich dann auf die gruppierte Kanäle Operationen ausführen.

Der obere Bereich bietet ebenfalls eine Gruppierungsmöglichkeit. Standardmässig werden Operationen auf alle Kanäle ausgeführt, da jeder Kanal selektiert ist (graue Hintergrundfarbe im oberen Bildausschnitt). Sie können eine einzelne Kanäle aus der Gruppierung entfernen, indem Sie mit einem Mausklick auf den Namen des Kanals klicken und somit die Vorselektierung aufheben. Klicken sie nochmals auf den Namen ist der Kanal wieder für Operationen ausgewählt.

Kanäle verwalten

Im unteren Bereich des Kanaldialogs befinden sich Schaltflächen die der Verwaltung der Kanäle dienen. Bitte denken Sie daran, dass sich die Verwaltung der Kanäle auf neu angelegte Kanäle im unteren Dialogbereich bezieht.

  • Kanaleigenschaften bearbeiten: Diese Schaltfläche bietet die Möglichkeit den Namen des Kanals, die Deckkraft und die Indikatorfarbe zu verändern. Die Veränderung der Deckkraft ist analog zur Deckkraft von Ebenen einzustellen.

  • Neuer Kanal: Durch klick auf die Schaltfläche wird ein neuer Kanal angelegt, der eine Deckkraft von 50% und einen Standardnamen trägt. Möchten Sie einen Dialog zur Erstellung eines neuen Kanals sehen, halten Sie die Shift Taste gedrückt, während Sie auf die Schaltfläche klicken. Sie können in dem jetzt erscheinenden Dialog einen Kanalnamen und die Deckkraft bestimmen.

  • Kanal anheben: Der Kanal kann um einen Schrit in der Kanalliste nach oben verschoben werden. Um den Kanal an den Anfang der Liste (oben) zu verschieben, halten Sie bitte die Shift Taste gedrückt.

  • Kanal absenken: Der Kanal kann um ein Schritt nach unten verschoben werden. Möchten Sie den Kanal an das Ende der Liste (unten) verschieben, halten Sie bitte die Shift Taste gedrückt.

  • Kanal duplizieren: Erstellen Sie eine Kopie des aktuell, ausgewählten Kanals, indem Sie auf die Schalftfläche klicken.

    [Tipp] Tipp

    Farbkanäle und der Alphakanal aus dem oberen Bereich des Dialogs können ebenfalls dupliziert werden.

  • Auswahl aus Kanal: Aus dem aktuellen Kanal kann eine neue Auswahl erstellt werden. Sie können durch Tastendruck beeinflussen, wie die neu erstellte Auswahl Auswirkung auf bereits angelegten Auswahlen hat:

    • Shift: Die Auswahl aus dem Kanal wird zur vorhandenen Auswahl hinzugefügt.

    • Strg: Die Auswahl aus dem Kanal wird von der vorhandenen Auswahl abgezogen.

    • Shift + Strg: Es wird eine neue Auswahl erstellt, die durch die Schnittmenge der Kanalauswahl und der vorhandenen Auswahl entsteht.

  • Kanal löschen: Durch klicken auf die Schaltfläche löschen Sie den aktuell, ausgewählten Kanal.